Gebäudetour Applikation
Gebäudetour Applikation
Information
Standort:
USA
Branche:
Immobilienbranche
Plattform:
Mobile
Arbeitsmodell:
Festpreis
Projektdauer:
4 Monate
Team-Mitglieder:
1 Full-stack Entwickler, 1 iOS Entwickler
Verwendete Technologien
AWS S3
Objective-C
AWS Elastic Beanstalk
Node.js
Mobile
DevOps
MongoDB
AngularJS
IOS

Herausforderungen

Ein kalifornisches Technologie-Startup, das sich auf Immobilienlösungen spezialisiert, kam mit der Idee zu Elinext, die Anwendung für Immobilienmakler zu entwickeln, um potenziellen Käufern von Wohnungen Gebäudemerkmale, Dienstleistungen und Annehmlichkeiten zu zeigen. Zu den wichtigsten Anforderungen gehören folgende:

  • One-Touch-Zugriff auf alle Dienste und Annehmlichkeiten.
  • Benutzerdefiniertes CMS oder Admin-Dashboard, um Bilder, Textinformationen und Status der Apartments bequem zu aktualisieren.
  • Intuitive UI und UX.
  • 360-Grad-Ansicht des Gebäudes.

iOS App

Die ganze Idee der App ist die folgende: Wenn ein Mitarbeiter mit dem Kunden im Büro spricht und mit der App interagiert, sollte der Kunde alle Änderungen auf dem im selben Raum installierten Fernsehbildschirm sehen (das Bild auf dem Fernsehbildschirm spiegelt nicht einige Admin-Schaltflächen wider, damit der Kunde sich auf den Inhalt konzentrieren kann).

Auf Basis von dieser Lösung haben wir 2 Apps erstellt:

Building Tour

Die erste App richtet sich an Vertriebsmitarbeiter.

  • Die App ist für das iPad konzipiert und mit AppleTV verbunden. Als Ergebnis haben wir Folgendes gemacht:
  • Verwendung von Bildern anstelle von 3D-Modellen, um den „Einfrieren“-Effekt beim Rendern einer 360-Gebäudedrehung auf dem Fernseher zu vermeiden.
  • Hinzufügen einer Karte mit Points of Interest (POI) um das Gebäude, wobei alle in Kategorien unterteilt sind.
  • Serverseitige Verwaltung von Kategorien, verwandten Bildern und Metadaten.
  • Anwendung der Filter, damit ein Benutzer leicht ein Zimmer findet, das seinen Bedürfnissen entspricht, und seinen Status einsieht: verkauft oder verfügbar.
  • Generieren eines PDF Werbematerials im Handumdrehen. Jeder Raum könnte der Broschüre hinzugefügt und dem Kunden als Follow-up für das Meeting zugesandt werden.
  • Verwalting der App über das Admin-Panel und eine automatische Aktualisierung neuer Materialien bei jedem Neustart der App.

Residence Area

  • Diese App wurde auch für das Verkaufsbüro der Immobilienagentur entwickelt und basiert auf der gleichen Plattform wie Building Tour mit einigen Änderungen in der Benutzeroberfläche:
  • Die Sortierung nach Preis wurde durch die Sortierung nach Hausnummer ersetzt.
  • Die App könnte Ihre Hausposition auf dem Plan leicht durch Markierungen auf der Hauptseite anzeigen.

iPad + TV-Synchronisierung

Eines der Top-Themen war die Synchronisierung der App mit Apple TV.

Die App verwendete keine TV-Spiegelung, da TV- und iPad-Bildschirme unterschiedliche Bildschirmauflösungen hatten. So war es möglich, zuerst die iPad-App zu starten, den Bildschirm auszuwählen und die inhaltliche Desynchronisation der Inhalte auf dem Fernseher zu sehen.

Die Vorgehensweise für das Problem bestand darin, dass die App den Status der gestarteten Prozesse überwacht. Wenn der neue Prozess beginnt, laufen alle anderen Prozesse in der App in den Standardzustand.

360-Grad-Bilder

Das wesentliche Merkmal der App sind 360-Grad-Ansichten von Gebäuden, die sowohl auf dem iPad als auch auf Full-HD-TV-Bildschirmen im laufenden Betrieb dargestellt werden können.

Da die Bilder in hoher Auflösung auf dem Server gespeichert waren, waren sie zu groß, um sofort gerendert zu werden. Als Ergebnis wurden alle Bilder im RAM des Geräts eingelöst.

Das Elinext-Entwicklungsteam hat sich entschieden, alle Bilder clientseitig für das jeweilige Gerät optimieren zu lassen, damit sie nun in höchstmöglicher Qualität zur Verfügung stehen. Dies führte dazu, dass die App keine Geräteressourcen verschwendet, unabhängig davon, wie groß Bilder sind.

Web-Admin-Panel

Die nächste Herausforderung bestand darin, wie man das Anwendungs-Content-Management auf Admin- und Benutzerseite verwalten wird. Wir haben folgende Regeln angewendet:

  1. Das Web-Admin-Panel kann in die Website der Immobilienagentur integriert werden. Nur der Administrator kann sich bei der Anwendung anmelden und einen neuen Benutzer erstellen.
  2. Der Benutzer wechselt zum Bearbeitungsfenster für Gebäude, wo er neue Gebäude erstellen und die bestehenden aktualisieren oder löschen kann. Er kann zwischen zwei Gebäudetypen „single“ oder „area“ wählen.

a) Einzelgebäudetyp:

Der Benutzer kann Eigenschaften festlegen: Titel, Beschreibung, Standort (Breiten- und Längengrad), Fotos zur Galerie hinzufügen und ein 3D-Modell (eine Bildfolge) bearbeiten.

Der Benutzer kann dem Gebäude ein oder mehrere Stockwerke hinzufügen, indem er eine Anzahl von Stockwerken und die Art des Grundrisses wählt. Das Anbringen von Einheiten am Boden mit der Beschreibung, Bildern usw. ist ebenfalls möglich.

Auf der Hauptseite kann der Benutzer eine oder mehrere Nachbarschaften erstellen und ihren Standort auf der Karte angeben.

b) Der Gebäudetyp des Gebiets hat die gleichen Funktionen wie das Panel „Einzelgebäude“, aber:

Es hat keine Annehmlichkeiten.

Es hat keine Böden. Die Einheiten sind direkt am Gebäude befestigt.

Backend

Archivspeicher

Der Kunde bestand darauf, das Zip-Archiv der Bilder auf Amazon Web Services S3 zu speichern und Elastic Beanstalk zu verwenden. Das Duett zielte darauf ab, die Bilddateien sehr schnell herunterzuladen, unabhängig von der Serverauslastung. Der Plan klang gut, es gab ein kleines Problem – Elastic Beanstalk kann keine statischen Dateien speichern, da sie beim nächsten Update der App entfernt werden.

Die Vorgehensweise für das Problem besteht darin, die s3fs-fuse-Bibliothek zu verwenden. Es ermöglicht das Mounten des s3-Buckets als Festplatte auf der ec2-Instanz. Nach jedem neuen Update wird der bereitgestellte s3-Bucket mit der Instanz verbunden und kann als Linux-Dateisystem aufgerufen werden.

Datenbankbereitstellung

Die Datenbank kann aufgrund des Problems bei der Bereitstellung statischer Inhalte in Elastic Beanstalk nicht auf der Instanz in der App gespeichert werden. Außerdem bietet AWS keine SaaS (Software as a Service) wie Relational Database Services für SQL-Datenbanken an.

Elinext-Softwareingenieure haben eine Instanz für MongoDB hinzugefügt, sodass sie jetzt eine einfache Skalierung und Kontrolle ermöglicht.

Ergebnis

Als Ergebnis haben wir 2 Anwendungen für die Vertriebsmitarbeiter der Immobilienagenturen erhalten, die es ihnen ermöglichen, ihren Kunden Immobilien und zugehörige Annehmlichkeiten zu präsentieren, mit der Möglichkeit, 360-Grad-Ansichten und Grundrisse direkt vom iPad auf AppleTV zu projizieren.

building-tour-app-map-2
tour-3
Haben Sie vor, ein gleiches Projekt zu schaffen?
Haben Sie eine Projektidee? Lassen Sie uns darüber diskutieren
Kontakt